Am morgigen Dienstag, den 12. Juli 2016 hält Amazon wie angekündigt seinen diesjährigen Prime Day ab. Im Rahmen der Verkaufsaktion wird der Online-Riese weltweit Tausende von Produkten zu reduzierten Preisen anbieten - allerdings exklusiv für Kunden mit aktiver Prime-Mitgliedschaft. In Deutschland und Österreich wird Amazon den Prime Day bereits um Mitternacht starten. Ab 00.01 Uhr werden diverse Angebote im 5-Minuten-Takt geschaltet. Ab 6 Uhr morgens kommen darüber hinaus hunderte neue Angebote im Stundenrhythmus hinzu. Den Angebotsfokus legt der Händler in beiden Ländern besonders auf unterschiedliche Produktgruppen im Bereich Unterhaltungselektronik, aber natürlich wird auch das ein oder andere Schnäppchen in Kategorien wie beispielsweise Spielwaren oder Bekleidung dabei sein.
Besonders wichtig zu wissen ist im Zusammenhang mit den Angeboten des Prime Day, dass alle sowohl zeitlich befristet als auch in der Stückzahl limitiert sind. Amazon schaltet außerdem einerseits die sogenannten 5-Minuten-Deals, die den ganzen Tag über kontinuierlich wechseln, und andererseits (ab 6 Uhr) Angebote, die jede Stunde neu aufgelegt werden. Wer sich schlussendlich einen oder mehrere Artikel gesichert hat und in einer deutschen Großstadt lebt, der kann am Prime Day auch in vielen Fällen von Amazons Same-Day-Lieferservice profitieren.

Da es zwingend erforderlich ist, um sich Angebote vom Amazon Prime Day zu sichern, sei abschließend noch auf einige Details des Prime-Abos hingewiesen. Gegenwärtig kostet ein solches 49 Euro im Jahr, ist monatlich kündbar und bietet Abonnenten zunächst einmal den schnelleren und kostenfreien Premium-Versandservice als Vorteil. Daneben erhalten Prime-Mitglieder aber außerdem beispielsweise kostenlosen Zugriff die Streaming-Dienste Prime Video und Prime Music und noch mehr. Wer das alles nicht braucht oder von Grund auf skeptisch ist, aber trotzdem auf jeden Fall an der morgigen Verkaufsaktion teilnehmen möchte, der kann jetzt noch schnell ein Probe-Abo von Amazon Prime abschließen und somit das Angebot 30 Tage lang kostenfrei ausprobieren.
Es ist ein weiteres Mal die französische Webseite Nowhereelse.fr, die ein Bild in die Finger bekommen hat, das die Gehäuserückseite eines neuen iPhones von Apple zeigen soll. Im Gegensatz zu den zuvor durchgesickerten Schnappschüssen dieser Art ist die heute veröffentlichte Aufnahme allerdings deutlich hochauflösender und schärfer. Es dürfte sich also durchaus um den bislang besten Blick auf das Chassis-Design der diesjährigen iPhone-Generation handeln - immer vorausgesetzt natürlich das Foto ist keine gut gemachte Fälschung.

Bezüglich der Aufnahme fallen mehrere Dinge auf. Erstens steht fest, dass es sich bei dem abgebildeten Objekt eindeutig um nicht mehr als das Metallchassis handelt, da durch die große runde Aussparung für das Kameramodul hindurch der Fußboden ausgemacht werden kann. Darüber hinaus ist eben diese Aussparung - wie schon auf vorherigen Bilder-Leaks zu erkennen -eindeutig größer als beim aktuellen Apple-Flaggschiff iPhone 6s.
Der zweite erwähnenswerte Punkt betrifft die Antennenstreifen. Diese verlaufen nun nicht mehr quer über die Metallrückseite, sondern direkt an der oberen und unteren Kante entlang. Auch das konnte bereits bei früheren Leaks ausgemacht werden. Darüber hinaus zu erkennen sind analog zu den Modellen iPhone 6 und 6s ein Blitzlicht und ein Mikrofon rechts neben der Kameraeinfassung sowie das Apple-Logo zentral in der oberen Hälfte der Rückseite. Was auf der abfotografierten Rückseite unter anderem fehlt, das ist das iPhone-Branding. Dies dürfte jedoch vermutlich dem Umstand geschuldet sein, dass das Bauteil noch vor dem finalen Assemblieren aus einer Produktionsanlage entwendet wurde.

Ganz allgemein gesprochen sollte es sich bei dem Chassis übrigens um das der kleineren 4,7 Zoll Variante der kommenden iPhone-Generation (iPhone 7?) handeln. Diese Annahme leitet sich aus Foto-Leaks und Gerüchten ab, wonach die größere Plus-Ausführung mit einer Dual-Sensor-Kamera aufwarten könnte. Diese würde jedoch eine größere, breitere Einfassung benötigen als die kreisrunde, die auf dem aktuellen Bild zu sehen ist.
Etwas das auch die vorliegende Aufnahme nicht endgültig aufklären kann, ist die Frage, ob die diesjährigen iPhones nun einen 3,5 Millimeter Kopfhöreranschluss mitbringen werden, oder eben nicht. Fast alle bisherigen Berichte und Foto-Leaks suggerieren jedenfalls genau dies.
Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass das heutige Foto einmal mehr all das bestätigt, was bislang schon über die nächste iPhone-Generation berichtet wurde. Neue Erkenntnisse bezüglich der inneren Werte der neuen Smartphones von Apple gibt es derzeit aber nicht. Glaubwürdigen Gerüchten nach sollen sie in der Basiskonfiguration mehr Speicher bieten als ihre Vorgänger. Wie genau Apple aber darüber hinaus plant, Kunden zum Umstieg beziehungsweise zum Neukauf eines 2016er iPhones zu bewegen, bleibt erst einmal abzuwarten.

Es war aufgrund mehrerer Leaks in den vergangenen Wochen abzusehen, nun hat es Qualcomm aber auch offiziell bekannt gegeben: Das High-End-SoC Snapdragon 820, welches in diversen aktuellen Android-Smartphones verbaut wird, bekommt in der zweiten Jahreshälfte 2016 einen Nachfolger in Form des Snapdragon 821. Bei dem neuen Chipsatz handelt es sich allerdings - zumindest den bislang vorliegenden Informationen nach - nur um ein relativ kleines Update. Smartphone-Nutzer, die sich erst vor kurzem ein Snapdragon 820 Gerät zugelegt haben, müssen sich folglich nicht verzweifelt die Haare raufen.
Erwartungsgemäß spendiert Qualcomm dem neuen Snapdragon 821 unter anderem eine etwas höhere maximale CPU-Taktfrequenz als dem Vorgänger. Die leistungsfähigsten Kerne des kommenden SoC sollen mit bis zu 2,4 Gigahertz anstatt 2,15 Gigahertz arbeiten. Dadurch und weitere Optimierungen am Fertigungsprozess verspricht der Hersteller eine um rund 10 Prozent höhere CPU-Performance. Davon abgesehen bekommt aber auch die noch nicht näher spezifizierte integrierte Adreno-GPU einen leicht erhöhten Maximaltakt verpasst. Vieles spricht dafür, dass Qualcomm hier weiter auf die Adreno 530 des Snapdragon 820 setzt.

Ergänzend muss noch erwähnt werden, dass der Snapdragon 821 genau wie der Snapdragon 820 vier CPU-Kerne in einer Zwei-Cluster-Anordnung nutzt. Das bedeutet, nur zwei der vier Kerne arbeiten mit den erwähnten 2,4 Gigahertz, während sich zwei mit einer reduzierten Taktrate begnügen müssen. Wie hoch letztere ausfällt ist noch nicht ganz klar, sollte aber zwischen 1,8 und 2,0 Gigahertz liegen. Beim Snapdragon 820 takten die beiden langsameren Kerne maximal auf 1,6 Gigahertz.
Zu den derzeit unmöglich verifizierbaren Angaben über den neuen Qualcomm-Chipsatz gehört, dass dieser auch energieeffizienter arbeiten soll als sein Vorgänger. Wie bedeutend die Verbesserungen in diesem Bereich ausfallen muss jedoch erst einmal abgewartet werden. Der Snapdragon 820, der unter anderem im Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge, dem LG G5, dem OnePlus 3 oder dem HTC 10 verbaut wird, konnte anders als der Snapdragon 810 vom Vorjahr auf diesem Feld ohnehin weitgehend überzeugen.
Qualcomm hat zunächst noch darauf verzichtet, die vollständigen technischen Spezifikationen des Snapdragon 821 bekannt zu geben. Das High-End-SoC soll aber bereits in wenigen Monaten in ersten kommerziellen Produkten zu finden sein. Gerüchten nach soll unter anderem das für August erwartete Samsung Galaxy Note 7 damit bestückt sein. Mit weiteren Details darf also vermutlich sehr bald gerechnet werden.
Nur kurz nach der letzten Build verteilt Microsoft aktuell schon wieder eine neue Windows 10 Insider Preview für Windows Insider im Fast Ring. Analog zu diversen Redstone-Vorschauversionen in der jüngeren Vergangenheit ist auch Build 14385 parallel sowohl für PCs als auch Smartphones erhältlich. Neue Features gibt es wenige Wochen vor dem offiziellen Auslieferungstermin des Anniversary Updates am 2. August nicht mehr, dafür aber doch noch einmal eine Reihe von Fehlerbehebungen und Verbesserungen - insbesondere bei der PC-Fassung.

Als eine der relevantesten Optimierungen der PC-Fassung von Build 14385 könnte sich Microsofts Hinweis, dass die Akkulaufzeit von Surface-Geräten verbessert wurde, erweisen. Nähere Angaben zu diesem Detail macht das Unternehmen zwar nicht, aber insbesondere bei denbeiden aktuellsten Surface-Geräten, also dem Surface Book und dem Surface Pro 4, wird seit dem Marktstart im Herbst 2015 die Akkulaufzeit als häufigster Kritikpunkt genannt.
Weitere Verbesserungen der PC-Build betreffen beispielsweise Fehlerbehebungen bei der Einrichtung von WLAN-Hotspots oder der Nutzung von Spotify und dem Browser Chrome. Außerdem soll nun das Pop-up, das fälschlicher Weise über den Ablauf der Windows-Evaluierungskopie am 15. Juli 2016 informierte, nicht länger erscheinen.
Im Zusammenhang mit der neuen Smartphone-Build spricht Microsoft unter anderem von einer verbesserten Akkulaufzeit auf den älteren Modellen Lumia 830, 930 und 1520 sowie der Behebung eines Fehlers, der zu Darstellungsproblemen beim Öffnen von PDF-Dokumenten im Browser Edge führte.
Wie gewohnt listet Microsoft alle Fehlerkorrekturen, Änderungen und Neuerungen der neuen Build 14385 für PCs und Smartphones detailliert in einem begleitenden Blog-Beitrag auf. Interessierte Windows Insider (im Fast Ring) sollten sich den Artikel also genau durchlesen.

Im Februar dieses Jahres hat HP im Rahmen des Mobile World Congress durchaus etwas überraschend das Windows 10 Mobile Smartphone Elite x3 für Sommer 2016 angekündigt. Seitdem ist es allerdings sehr ruhig um das Gerät geworden, welches als derzeit einziges Windows-Phone mit aktuellen Android-Flaggschiffen in Sachen Leistung und Ausstattung einigermaßen mithalten dürfte. Jetzt gibt es aber glücklicherweise wieder ein paar frische Infohappen zum Elite x3.
Ein Detail, das HP unlängst durch die Veröffentlichung einer Dokumentation für das kommende Windows 10 Mobile Gerät verriet, betrifft den verbauten Fingerabdruckscanner. Dieser wird bei Erscheinen des Smartphones zunächst einmal noch deaktiviert sein, wofür offenbar die Software - sprich Microsofts Betriebssystem an sich - verantwortlich ist. Laut Hersteller soll das Feature aber dann ab Herbst 2016 nutzbar sein.
Nach wie vor verzichtet HP aber noch darauf, offiziell einen konkreten Termin für den Marktstart oder den empfohlenen Verkaufspreis des Elite x3 zu nennen. Zumal auch dieser Sommer nicht ewig währt, dürfte eine entsprechende Ankündigung aber sehr bald erfolgen. Bis dahin gibt es aktuell nur eine inoffizielle Aussage der italienischen Publikation Plaffo, denen nach das HP-Smartphone im September für 699 Euro in den europäischen Handel kommen soll. Plaffo gibt dabei an, diese Infos von einem HP-Vertreter auf einem Event in Mailand erhalten zu haben. Verifizieren lässt sich das aber derzeit nicht.

Nagelneu Laptop-Batterie, Laptop Akku online shop - pcakku.com
http://www.pcakku.com
pcakku.com ist ein Online-Anbieter für Notebook/Laptop-Akkus und Ladegeräte, einschließlich vieler Marken wie Acer, Apple , Asus, Dell, Fujitsu,HP / Compaq, IBM, Lenovo, Sony, Toshiba... Unsere Ware ist preiswert, qualitativ hochwertig und mit 1 Jahre Garantie gedeckt. Wir garantieren einen sicheren Einkauf sowie eine rasche Zustellung.

Asus Laptop Akku, Asus Akku, Angebot von pcakku.com - Akku online k...
http://www.pcakku.com/asus.html
Asus Laptop Akku, Asus Akku, Angebot von pcakku.com - Notebook Akkus

Dell Laptop Akku, Dell Akku, Angebot von pcakku.com - Akku online k...
http://www.pcakku.com/dell.html
Dell Laptop Akku, Dell Akku, Angebot von pcakku.com - Notebook Akkus

Acer Laptop Akku, Acer Akku, Angebot von pcakku.com - Akku online k...
http://www.pcakku.com/acer.html
Acer Laptop Akku, Acer Akku, Angebot von pcakku.com - Notebook Akkus

Samsung Laptop Akku, Samsung Akku, Angebot von pcakku.com - Akku on...
http://www.pcakku.com/samsung.html
Samsung Laptop Akku, Samsung Akku, Angebot von pcakku.com - Notebook Akkus

HP Laptop Akku, HP Akku, Angebot von pcakku.com - Akku online kaufen
http://www.pcakku.com/hp.html
HP Laptop Akku, HP Akku, Angebot von pcakku.com - Notebook Akkus

Views: 9

Comment

You need to be a member of The Brooklynne Networks to add comments!

Join The Brooklynne Networks

Tweets by Brooklynne.info

Brooklynne Brands- Products & Services

TicketENVY- Find & Buy Sold out Concert, Sports and Theater Tickets Worldwide

BK Travel Search - Find and Compare Flights, Hotels, Hostels and Lodging Worldwide

BK Travel Search ToursSightseeing and Tourist Events in Cities and Resorts

BK Hookups-  Find Urban Dates and HookUps

Brooklynne TVWatch Indie Releases from Urban Creators

BrooklynNEO TVWatch Indie videos and Music Documentaries

Karatbars Executive GoldSave your money value in GOLD!

Heru Gaming & SportsBook- Play and Win Fantasy Sports Live

MyTeleMedicGet your Personal and Family Healthcare Services NOW 

BlockXchange Marketplace- The Urban P2P MarketPlace to Sell Rent or Trade Your Valuables with others on your Block

JesusBless Me- Crowdfunding Network for the City of Churches and the Brooklyn Community Needs

The Brooklynne School- Urban Entrepreneur Learning Center

The Brookynne AgencyManaged Marketing Webdesign and Development Services

The Brooklynne Crew- Professional WebDeveloper and Design Workforce for your Urban Business and Brand

Brooklynne SocialSocial Marketing Svcs- Free Social Dashboards & Professional VIP Social Media Content Writing Service

SaaSquatch MarketPlace- Software as a Service marketplace for Agencies and Marketing Firms and Publishers

SaaSquatch Domains & Hosting Svcs- Get Your Top Level Domains and Hosting Packages For all your Web Developments

PM VerticalRentsManage your Urban Real estate Tenants and Properties Easier

PM HardMoney Services- Get Your Hard Money Asset Backed Private loan for your DMV Area Real Estate Projects

Brooklynne Brands Crypto Financial Supporters

             BitQuick- Buy and Sell BitCoins Here    

                            Get A VitalCard

         Be a Crypto Whale!....Trade @ WhaleClub

                 Find Legal Contracts and Forms

                   Earn with WUNDER CAPITAL

Events

June 2018
SMTWTFS
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
       

© 2018   Created by Brooklynne.info.   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service

tag.